Kontext

Im Mittelpunkt dieser Bilder steht der Kontext, in dem Architektur stattfindet. Kontext ist hier als neutraler Begriff für unterschiedliche Bezugsrahmen: Lichtverhältnisse (z.B. Andalusien um Mitternacht); die funktionale Aufgabe eines Objekts ( wie im Fall des Poolpavillions in Side, die eine aufwändige Inszenierung verlangte). Die Auseinandersetzung mit der gelernten Wahrnehmung des Betrachters (z.B. in der Umkehr der gewohnten Hell-Dunkel-Verteilung zwischen Himmel und Erde bei der Ferienanlage in Tunesien) und die umgebende Natur.

Natur als Kontext ist oft situativ, wie im Fall der Glyptothek. Auch die Aufnahme des römischen Bades (hier nicht dargestellt) arbeitet mit "vorgefundener" Umgebung und gerät so an die Grenze zur Landschaftsfotografie. Exemplarisch Dargestellt wird der Umgebungskontext im Beispiel der Universitätsdruckerei, wo Gebäude und Umgebung wie in einer Materialcollage in Beziehung gesetzt werden.

Aldiana Andalusien, Jerez de la FronteraAldiana Side, Side, TürkeiAldiana Tunesien, Hammamed, TunesienGlyptothek, München (L.v. Klenze)Universitätsdruckerei Schmidt, Mainz (J.Hill)

Fon 06122 58 61 52 info@welzel-fotodesign.de www.welzel-fotodesign.de
Impressum Kontakt Hosting
Der Inhalt dieser Webseiten ist urheberrechtlich geschützt.
Die Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung oder Speicherung von Informationen oder Daten, insbesondere von Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung von Welzel Fotodesign.