Interpretationen

Die "Sprache" eines Bildes muss nicht nur seinem eigenen intendierten kommunikativen Zweck angemessen sein, sondern auch der Individualität des Gezeigten, seine Sprache, seinen Gestus und seine Zweckbestimmung berücksichtigen. Nur dann kann die vorgefundene (und nicht die als Vorurteil mitgebrachte) Wirklichkeit interpretiert werden. Die verschiedenen Varianten und Ausprägungsformen dessen werden am Beispiel des Objekts "Treppe" dekliniert.

Pagode in Mingun, BurmaWells Cathedral, Wells (U.K.)Jagdschloss Platte, Wiesbaden (Umbau H.-P. Gresser)Feuerwehrhaus Vitra, Weil a. Rhein (Z. Hadid)Museum für Moderne Kunst, Frankfurt/Main (Hans Hollein)Museum Franz Gertsch, Burgdorf BE, Schweiz (Jörg & Sturm)Arca-Haus, Frankfurt/Main (Umbau Ch. Mäckler)

Fon 06122 58 61 52 info@welzel-fotodesign.de www.welzel-fotodesign.de
Impressum Kontakt Hosting
Der Inhalt dieser Webseiten ist urheberrechtlich geschützt.
Die Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung oder Speicherung von Informationen oder Daten, insbesondere von Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung von Welzel Fotodesign.